Erkennst du dich wieder?

Wann gibst du die Macht an deine Außenwelt  ab? 

Ist dir schon einmal aufgefallen, dass du die Macht über dich an deine Mitmenschen  und die Umwelt abgibst?

Kleine Beispiele im täglichen Leben, die dir zeigen, wo das der Fall ist:

- Du ärgerst dich über jemanden, eine Situation. Am Ende ärgerst du dich über dich selbst!

- Du gibst jemandem oder den Umständen die Schuld für deine Situation.

- Du fühlst Neid / Eifersucht / Rachsucht.

- Du kannst nicht vergeben, bist nachtragend.

- Du siehst dich selbst als Opfer.

- Du versuchst, es anderen ständig Recht zu machen - und vergisst dabei dich selbst und deine eigenen Bedürfnisse.

- uvm.

 

Gibt es Dinge, die du tust, um den gegenwärtigen Moment zu vermeiden, weil du das "Jetzt" nicht ertragen kannst?

Du putzt "gern", siehst viel fern, lässt den ganzen Tag das Radio laufen, arbeitest über die Maßen oder lenkst dich anderweitig von dir selbst ab....

 

Bist du ständig in Aktion mit einem vermeintlich "guten" Gefühl dabei?

"Gut", weil du dich dann nicht mit dir, deinen Abgründen und ungeliebten Emotionen beschäftigen musst?

 

Wie wäre es stattdessen, wenn

  • du dir physische und psychische Gesundheit erschaffst, in dem du deiner eigenen Wahrheit folgst und dich mit der universellen Energie verkabelst?
  • selbst der Sinn deines Lebens bist bzw. ihn erkennen kannst?
  • jeden Morgen glücklich aufstehst, weil du deinem Lebensplan folgst?
  • deine Macht über dich behältst (Selbstbestimmung) und sie nicht an die Außenwelt (Opfer-Dasein) abgibst?
  • es als Chance nutzt, einzigartig zu sein und nicht mehr versuchst, andere Menschen zu kopieren? Wer bin ich wirklich, was sind meine Talente/Fähigkeiten, warum bin ich hier? Lege deinen Fokus darauf und es kann sich alles in deinem Leben zeigen, was zu deinem Seelenweg gehört.
  • du in der Lage bist, bewusst negative Gedanken aufzuspüren und sie zum Positiven verändern kannst?
  • du jeden Menschen, der dich ärgert oder aufregt, als Geschenk betrachten kannst? Was wir bei anderen beobachten, spiegelt unsere innere Welt und kann uns zum Wachstum verhelfen.
  • du mehr und mehr im Jetzt lebst, statt dein Heil in Vergangenheit und Zukunft zu suchen? Hier lebst du dein Leben tatsächlich und es rauscht nicht mehr an dir vorbei!
  • dir bewusst ist, dass Energie der Aufmerksamkeit folgt... egal, ob Gedanken und Gefühle positiv oder negativ sind? 
  • du verstehst, dass nach dem Gesetz der Resonanz alles, was in deinem Leben passiert, von dir selbst angezogen bzw. von dir selbst manifestiert worden ist?
  • du dein Umfeld automatisch glücklich machst, weil du es selbst bist?
  • du in dir selbst ein vollkommenes Wesen erkennen kannst?
  • du ein Leben in Liebe, Wertschätzung und Dankbarkeit führen könntest?
  • du nicht mehr süchtig nach negativen Emotionen wärst? Ja genau, danach kann man süchtig sein...!
  • du wüsstest, was du wirklich willst, statt nur zu wissen, was du nicht willst?
  • du verstehen würdest, warum du dich manchmal schlecht fühlst und wie du negative Emotionen einfach auflösen kannst?
  • du deine Intuition wahrnehmen und vom Verstand unterscheiden kannst? 
  • du einfach grundlos Freude empfinden kannst - die Urfeude?

 

Dann sei mutig, bewege dich und gehe in die Veränderung!!